Worum es hier geht

Freitag, 9. September 2016

15 kg abnehmen in 2 Monaten

gefastet: 55 Tage
Gewicht: 94,8 kg = -15,3 kg
Sport: Hunderunde


Ich gebe zu, die Überschrift hat Google ausgesucht ...
Ich habe einfach mal geguckt, wie Google es fortsetzt, wenn man nach "15 kg abnehmen" sucht und mir wurde unter anderem das "in 2 Monaten" vorgeschlagen.
Schon interessant, was Leute so suchen.
Also, diesmal habe ich 55 Tage für die 15 kg gebraucht.
Letztes Jahr hatte ich exakt die gleichen 15 kg in 38 Tagen abgenommen, aber da konnte ich ja auch noch aufs Laufband ... *grummel*
Und weil diese 15 kg schon mal weg waren, gibt es dazu auch kein Foto ...
Könnt Ihr da gucken: 15 kg abnehmen mit Gemüsesaft

Damit dürfte mein Jojo-Gejammer dann aber auch so ziemlich ausgestanden sein.
Jetzt geht es einfach nur weiter.
Auch mit gelegentlichen Rückschlägen.
Richtig albernen Rückschlägen, die ich mir aber mittlerweile mit einem schrägen Grinsen einfach nachsehe.

Als ich aus NRW nach hause kam, hatte ich sooooo einen Schmacht auf einen anderen Geschmack, als Gemüsesaft, dass ich ein wenig von meinem selbstgemachten Pesto naschte.
Ja, lacht mal - ich habe das Pesto-Glas leer genascht.
Basilikum, Erdnüsse, Pecorino, Knoblauch und Öl.
Davon hatte ich den ganzen nächsten Tag noch einen sehr seltsamen Geschmack ... der dazu führte, dass ich Gemüsesaft echt wieder Klasse fand.

Mir geht es prima mit meinem Saft - der dusslige Heißhunger weiß halt zu gut Bescheid über Dinge, die ich außer Gemüse im Kühlschrank habe und lässt sie mir dann abends super begehrenswert erscheinen.
Tagsüber hat der Kerl aber nichts zu sagen und so habe ich das restliche Pesto dann verschenkt.

Und weiter :)

tsts ... jetzt hätte ich doch fast meine Flaschensammlung vergessen:




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich bitte die "Anonymen" zur besseren Unterscheidung mit einem Vor- oder Spitznamen zu signieren :)