Worum es hier geht

Donnerstag, 23. Juli 2015

Saft 2 - Sellerie, Apfel und Wassermelone


Oh, was lecker!
Fruchtig, leicht und frisch.

Ich bin übrigens kein Selleriefan, habe aber ein Gemüse gesucht, dass zuverlässig preiswert ist und mit weniger Zucker daher kommt, als meine geliebten Karotten.
Gurken sind nicht übel, aber wie in einer Suppe wirkt der Sellerie auch im Gemüsesaft wie ein Geschmacksverstärker und so schmeckt Saft mit Sellerie nicht vorherrschend nach Sellerie, sondern verstärkt nach den anderen Zutaten.
Finde ich ... "Geschmackssache" sozusagen :)

Also:
1 Stangensellerie
3 Äpfel
1/4 gelbe Wassermelone

Geschmacklich kann man sicherlich auch eine normale Wassermelone nehmen, aber dann dürfte die Farbe des Saftes nicht so ansprechend werden.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich bitte die "Anonymen" zur besseren Unterscheidung mit einem Vor- oder Spitznamen zu signieren :)