Worum es hier geht

Sonntag, 8. Februar 2015

willkommene Gletscherschmelze


gestern war Tag 44 vom Gemüsesaftfasten
Gewicht heute Morgen: 94,7 kg
abgenommen - 16,2 kg
gestern gegangene Schritte: 8.447
auf dem Laufband: -
Ernährung: gekaufter Karottensaft, Tomatensaft mit Meersalz, viel zu viel Milchkaffee
Ebay: 2 Bücher
entrümpelt: 30.413 Gramm
Schlafenszeit: 1 Uhr


Morgen wird alles gut ...
Morgen sollte irgendeiner der vielen Entsafter hier bei mir ankommen
und morgen ist auch Lady Glitzerprinzessin wieder daheim in ihren studentischen Gemächern.
So lieb ich sie und den Alien auch habe:
man kommt zu nichts!
Und schon gar nicht aufs Laufband.

Dafür trinkt man viel zu viel Milchkaffee.
Da wäre noch der leckere Smoothie von gestern oder der leckere Edeka Bio Karottensaft.
Darum der viele Milchkaffee ...

Vorhin ist mir der wunderschöne Pulli eingefallen, den ich mir im Winter gekauft hatte.
Ich fand ihn toll, aber Lady Glitzerprinzessin sagte:
"ne, das geht gar nicht!"
Da ich ihr nicht recht glauben wollte - sooo schlecht kann doch ein einzelner Pulli gar nicht sitzen! - hat sie mir Beweisfotos gemacht, dass der Pulli wirklich gar nicht geht.

Heute habe ich den Gletscherpulli dann wieder aus dem Schrank geholt und fand mich schön.
Von Lady Glitzerprinzessin bekam ich wieder eine Abfuhr ... und ein neues Foto.


Ok, aber eine viel freundlichere Abfuhr.
Also, mit irgendwas drüber, könnte ich den Pulli jetzt tragen.
"Einer Burka?!", fragte ich hilfreich.
"Nein, ein Cardigan, wegen der ... Oberarme!"
Töchter, speziell meine, haben gelegentlich so etwas leicht Erbarmungsloses an sich, oder?

Gut, der Gletscherpulli hängt wieder im Schrank und wartet auf Lady Glitzerprinzessins nächsten Besuch.
Immerhin hat das Töchterlein gesagt, dass man aber eine eindeutige Gletscherschmelze erkennen könnte.
Sonst ja eher kein Grund zur Freude - aber hier schon!

1 Kommentar:

  1. Man sieht die Abnahme schon deutlich. Ich würde auch sagen, dass du den Pulli bereits anziehen kannst, er passt dir gut.

    AntwortenLöschen

Ich bitte die "Anonymen" zur besseren Unterscheidung mit einem Vor- oder Spitznamen zu signieren :)