Worum es hier geht

Donnerstag, 5. Februar 2015

überall Karottensaft ... das Ende meines Philips-Entsafters und Entsaftens???

Oje, 40 Tage Gemüsesaftfasten scheinen dann doch zu viel für meinen Philips HR1869/01 Entsafter zu sein.
Als ich vorhin meinen Karottensaft machen wollte, begann mein Entsafter plötzlich damit, sich auf der Arbeitsplatte um sich selbst zu drehen.
Dadurch gelangte der austretende Saft dann leider nicht mehr in die Kanne, sondern so ziemlich überall hin in der Küche.
Das ist nicht gut.
Nachdem ich meine Küche wieder sauber hatte, musste ich feststellen, dass es nicht ganz einfach ist, einen Entsafter festzuhalten, damit er sich nicht um sich selbst dreht UND gleichzeitig zu bestücken.

Hrmpf!
Hoffentlich führt das jetzt nicht zu einem vorzeitigen Ende meines Gemüsesaftfastens :(

Hat jemand Erfahrungen mit Entsaftern und weiß, wie man diesen Defekt wieder beheben kann?

Da der Entsafter gestern schon zu ruckeln begann, hatte ich mal bei Philips nachgefragt, bekam aber leider nur den Bescheid, dass deren Testgeräte-Kontingent derzeit ausgeschöpft und sie meine Anfrage daher im Moment nicht positiv beantworten.

:(

--

Wie süß, der Juicemaster Jason Vale leistet mir virtuellen Beistand:
Sybille - wow this is incredible. I hope you get a new juicer in time to continue. I would love to know your results once you complete your journey. Would you mind emailing me once you're done? Thank you so much

Oje, irgendwann muss ich mein Diät-Ich "Sybille" aufgeben ;-)

Kommentare:

  1. Hallo Frau Pfundi, das ist ja ärgerlich! Hast du denn noch Garantie auf den Entsafter? Wenn ja, Gerät sofort einschicken! Wenn Garantie abgelaufen, trotzdem einschicken!
    Mit ausführlichem Beschwerdebrief und wie toll und lebenswichtig der Entsafter für dich ist... (Ist er ja auch!)
    Ich habe vor Kauf meines Entsafters, auch einer von Philips, bei Amazon gelesen, dass kaputte Geräte von Philips nie repariert werden. Die senden wohl immer einen neuen Entsafter.
    Dass der Entsafter so herumhüpft hat wohl mit dem Motor zu tun, bzw einer Art "Unwucht" im Motor. Glaube nicht, dass das wieder von selbst weggeht. Könnte mir höchstens vorstellen, dass es gefährlich sein könnte, den trotzdem zu benutzen.
    Schöne Grüße Heike

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Heike, amazon sagt: "Sie haben diesen Artikel am 9. August 2013 gekauft." Ich habe den Entsafter damals als Testsieger gekauft, als er noch viel teurer war und dann nur nicht ganz so oft benutzt. Bisher war ich ja auch sehr zufrieden damit. Ich glaube nicht, dass ich jetzt noch Garantie darauf habe, oder? (ich würde vermutlich auch seeeehr lange nach der Rechnung suchen müssen) bzw der Garantie. Naja und wenn ich das Gerät einschicke, kann ich mir gar keinen Saft mehr machen - ich werde heute Nachmittag den Alien bitten, das Gerät festzuhalten, während wir ensaften - mal gucken, ob das klappt. Ich würde die 60 Tage ja schon noch gerne voll machen. *menno* ... ;-)

    AntwortenLöschen
  3. Also ich kann es jetzt nicht beschwören, aber ich glaube, die Garantiedauer ist zwei Jahre! Das Kaufdatum bei amazon gilt doch auch als Garantienachweis.
    Schreib doch mal amazon an, die sind in der Regel sehr kulant und reagieren auch schnell. Man kann da auch anrufen!

    Sicher, wenn der Alien festhält, müsste es gehen.. Aber da eine Art Schaden vorliegt, geht das Gerät durch weitere Benutzung irgendwann ganz kaputt...
    Ich an deiner Stelle würde das Teil so schnell wie möglich einsenden und die Tage, bis du ein neues hast, mit gekauften Säften überbrücken. Hier bei uns (Aldi Süd) gibt es auch leckere Bio-Säfte. Oder in den Bioläden sowieso..
    Die 60 kannst du bestimmt voll machen!!! Du musst jetzt nur ein wenig improvisieren. :-)
    Ich hab nach 20 Tagen abgefastet, meine Laune war jenseits von gut und böse und ich wollte einfach nicht mehr. Werde das aber bestimmt wiederholen. 8,2 kg sind weg! *jubel
    Also, ich drück dir die Daumen, mach denen mal Feuer unterm Hintern! :-)
    Heike


    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. es geht weiter :)
      http://ordentlich-abnehmen.blogspot.de/2015/02/reklamation-meines-philip-entsafters.html

      Löschen
  4. Unklug von Philips, Dein Saftfasten nicht zu unterstützen, denn Joe Cross wird immer populärer und auch ich bin auf der Suche nach deutschen Fastenberichten auf Deinem Blog gelandet. Ich habe mir den gleichen Entsafter gekauft, den Du hattest und während meines Reboots ist er auch nicht kaputt gegangen. Meinen Reboot hielt ich allerdings auch lediglich 7 Tage durch. Immerhin nahm ich 6 Kilo ab und auch meine Kopfschmerzen sind Vergangenheit. Schade, daß Du im Norden lebst, sonst hätte ich Dir meinen Entsafter gern zur Verfügung gestellt. Viele Grüße, Britta

    AntwortenLöschen

Ich bitte die "Anonymen" zur besseren Unterscheidung mit einem Vor- oder Spitznamen zu signieren :)