Worum es hier geht

Dienstag, 6. Januar 2015

11 Tage Gemüsesaftfasten

Tag 11
Gewicht: 101,5 kg
abgenommen - 9,4 kg
Schritte: 16.500
Laufband: -
Ernährung: 1 Milchkaffee, frisch gepresster Gemüsesaft
entrümpelt: 3 Gegenstände
Ebay: 1 Buch eingestellt
entrümpelt: 9.228 Gramm
Schlafenszeit: 22 Uhr


Meine Kopfhaut hält sich für eine Schlange und hat beschlossen, mich in großen Stücken zu verlassen:
Monsterschuppen!
Ob das mit dem Gemüsesaftfasten zusammenhängt, weiß ich allerdings nicht.
Ich hoffe, das ist schnell vorüber.

Ansonsten gibt es herzlich wenig zu berichten.
Dinge, die vor 2 Wochen noch echte Hürden waren, erledige ich jetzt mit langweiliger Gelassenheit.
Schuhe an, Hunderunde machen, ist nichts mehr, was mich zu raffinierten, nahezu intriganten Aktionen mehr bringt, die im Endeffekt meinen Alien mit den Hunden in den Wald schickt.
Nö, ich mache die Runde eigentlich gerne selbst.
Das Matschwetter verlockt nicht zur Riesenrunde über Dingsdadorf, aber die Hunde bekommen mehrere Partien "holt den Ball" zur Runde dazu.

Auch daheim bin ich konsequenter und plötzlich ist an einem einzelnen Tag wieder viel mehr zu schaffen.
Der Fernseher steht leise verstaubend in der Ecke, denn meine Abende verbringe ich jetzt - vor einem anderen Fernseher - auf dem Laufband. Dort gucke ich wahlweise via Maxdome Serien oder wie ich es jetzt gelernt habe - Youtube-Filmchen.

Der Vorteil ist:
keine Werbung - bzw amerikanische Werbung, die ich noch dazu wegdrücken kann.
Nach dem Laufband schlafe ich dann immer schnell und gut ein.
Also, meinetwegen kann das ewig so weitergehen :)

Beim Saft, bin ich nun schon eine Weile bei einer Mischung aus 1 kg Möhren und 500 Gramm Tomaten, dazu ein wenig Sellerie, Knoblauch oder Zwiebel. Klingt nicht halb so lecker, wie es ist.
Ach so - und ich jage jedesmal eine halbe Bio-Zitrone mit durch den Entsafter.
Bio, damit mich die Schale nicht "vergiftet", sondern lecker Zitronenschalenaroma mitliefert.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich bitte die "Anonymen" zur besseren Unterscheidung mit einem Vor- oder Spitznamen zu signieren :)