Worum es hier geht

Sonntag, 11. Januar 2015

mein Morgens Wach und Fit Saft

Ich soll öfter mal verraten, welche Säfte ich mir so mache.
Also, morgens schmeckt mir immer sehr gut:

2 Stangen Sellerie
1 kg Möhren
500 Gramm Äpfel
1/2 Zitrone
durch den Entsafter geschubst

Ich kaufe eigentlich alles in Bio-Qualitäten.
Bei den Zitronen achte ich verstärkt auf Bio, denn ich entsafte sie mit Schale, da ich das Zitronenschalenaroma im Saft mag.
Wären das aber keine Bio-Zitronen, hätte ich kein schönes Zitronenschalenaroma, sondern Chemie im Glas, da herkömmliche Zitronenschalen gespritzt werden.

Auch lecker ist das Ganze, wenn man statt der Äpfel Apfelsinen nimmt.
Entweder Bio - dann spart man sich Arbeit ... oder Chemie, dann sollte man sie mit der Saftpresse entsaften.
Eigenlich unfair, dass man immer Bio dazu sagen muss.
Ich finde, eine Bio-Zitrone sollte eine Zitrone sein, während das gespritze Pendant dann bitte schön die Chemie-Zitrone sein dürfte.
Das würde auch das Einkaufsverhalten vieler ändern :)

Und ja, eigentlich ist das natürlich kein reiner Gemüsesaft
Aber lecker :)

Kommentare:

  1. Bio sachen werden genauso gespritzt nur mit andren mitteln

    AntwortenLöschen
  2. Nö, das ist Quatsch. Matte Bio-Zitronen werden überhaupt nicht gespritzt und die Schalen enthalten bei Tests meist keine oder nur Spuren von Rückständen, während man bei "konventionellen Zitronen" eindeutige Rückstände toxischer Spritz- und Konservierungsmittel in den Schalen findet. Notfalls gibt noch ein Blick auf das Etikett am Netz Auskunft, ob die Zitronen behandelt wurden - wenn sie glänzen, wurden die Schalen gewachst. Die lasse ich auch liegen.

    AntwortenLöschen

Ich bitte die "Anonymen" zur besseren Unterscheidung mit einem Vor- oder Spitznamen zu signieren :)