Worum es hier geht

Freitag, 7. März 2014

Facebook entrümpeln: Abschied von den Farm Heroes

Schon vor einem Jahr hatte ich alle Facebook-Zeiträuber auf einen Rutsch "entrümpelt".
Es fällt übrigens leichter, wenn man nicht in die Spiele hineingeht um sie zu löschen, sondern in das "App-Zentrum".
Dort den Punkt "Deine Apps" anklicken.
Es erscheinen sämtliche Apps, die man bei Facebook benutzt.
Wenn man mit dem Maus-Zeiger auf die jeweiligen Spiele-Namen geht, erscheint im Kästchen oben rechts ein "X"
Dieses beherzt bei jedem Zeiträuber anklicken.
Danach Kaffee kochen und sich über die künftig gesparte Zeit freuen.


Wie gesagt, das hatte ich vor einem Jahr schon mal sehr erfolgreich durchgezogen und ich blieb auch reuelos abstinent.
Leider bat mich meine Mutter dann im Herbst, mich bei ein paar Spielen anzumelden, damit ich sie dort frei geben könnte.

Ach, ich muss sie ja nicht spielen, dachte ich noch (oder machte ich mir vor) und tat meinem armen, alten Mütterlein den Gefallen.
Sie hat ja sonst nichts ...
Was soll ich sagen?
Sie krebst bei den Farm-Heroes bei Level 37 herum und ich erreichte recht schnell Level 380 oder so.
Was hätte ich in der Spiel-Zeit alles machen können?
Leider haben solche Spiele eine absolute Sog-Wirkung auf mich.
Den Spuk habe ich nun beendet.

Jetzt muss ich nur noch meiner Mami erklären, dass ich ihr noch nicht mal so einen klitzekleinen Gefallen tun kann.

Wünscht mir Glück!

Weg sind 2014:
Kram: 155 kg
Kilos: 900 Gramm

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich bitte die "Anonymen" zur besseren Unterscheidung mit einem Vor- oder Spitznamen zu signieren :)